Bienenwachskerzen und ihre Vorteile

Ihr wollt nicht wirklich wissen was für ein Müll da noch so verwendet wird doch, ich würde das gerne wissen. das wolltest du doch hören, oder? aber es würde mich wirklich interessieren, was da alles drinne ist. und sind z.b. kerzen aus bioläden “gesünder”? Aber ich hatte da ja so nen netten Arbeitsvertrag von wegen keine Betriebsgeheimnisse ausplaudern, auch nach ausscheiden des Konzerns (besser Firma). Das mit den Bioläden ist schwer abzuschätzen, wir lieferten in dieganze Welt und wenns nach China ging, kam da rein was weg musste. Also woher wissen von wo so ein Bioladen das zeugt importiert? Deshalb nur der Ratschlag, je weniger Farbe desto besser, getauchte Bienenwachskerzen vor durchgefäbten, und Finger weg vor dunkeln Blaus, Schwarz, Dunkelgrün, wobei hier auch gilt besser dunkle getauchte als durchgefärbte. In Teilen von Rußland haben die Menschen nach der “Alles-Wird-Gut-&-Besser-Wende” mit solchen Ausfällen Bekanntschaft gemacht. Ich meine es waren zum Teil unter 20 Grad Minus und die Heizungen waren kalt. Ich habe nicht die geringste Ahnung wie die Menschen dort die Winter überleben – irgendwie schaffen sie es aber doch.
Also, vor ca. 20 Jahren sah das in Polen auch öfter mal so aus. Der Geheimtipp: Bienenwachskerzen! Weil: sonst ist eh dunkel, und Bienenwachskerzen wärmen auch die Luft ein wenig an (natürlich nur, wenn der Ausfall nicht Wochen dauert und wenn man keine Riesenräume hat, aber wer hatte sie schon damals in Polen) Und natürlich der Gasherd, wer einen hat. Bringt echt was. Und warm anziehen (inklusive Handschuhe) … Also gefroren habe ich kaum, auch bei -20°C draussen und Stromasfall nicht – dafür des öfteren Hausaufgaben mit Mütze und Handschuhen im Kerzenschein gemacht hat auch was…

Subscribe: Entries | Comments

Copyright © mvproduction 2013 | mvproduction is proudly powered by WordPress and Ani World.